Strom: Der Hybridmarkt: Ein Modell für die Einführung von Kapazitätsmärkten im deutschen Stromnetz Thorsten Zoerner

ISBN:

Published: April 14th 2014

Kindle Edition

8 pages


Description

Strom: Der Hybridmarkt: Ein Modell für die Einführung von Kapazitätsmärkten im deutschen Stromnetz  by  Thorsten Zoerner

Strom: Der Hybridmarkt: Ein Modell für die Einführung von Kapazitätsmärkten im deutschen Stromnetz by Thorsten Zoerner
April 14th 2014 | Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 8 pages | ISBN: | 10.75 Mb

Stromtarife sind dadurch gekennzeichnet, dass der Kunde eine Leistungsabrechnung erhält, wofür bei der Erzeugung Kapazitäten vorgehalten werden. Die Ungenauigkeit aus dem Verhältnis zwischen erwartetem und tatsächlichem Verbrauch, erwarteter undMoreStromtarife sind dadurch gekennzeichnet, dass der Kunde eine Leistungsabrechnung erhält, wofür bei der Erzeugung Kapazitäten vorgehalten werden.

Die Ungenauigkeit aus dem Verhältnis zwischen erwartetem und tatsächlichem Verbrauch, erwarteter und tatsächlicher Erzeugung sowie der Verfügbarkeit von Wind und Sonne, werden bislang als Risikoaufschlag dem Strompreis hinzugefügt.Bei der Kapazitätskarte bekommt der Stromkunde die Möglichkeit an der Erzeugung einer Anlage direkt beteiligt zu sein.

Verbrauch und Verfügbarkeit können aufeinander abgestimmt werden. Bei Stromlieferung, die über erworbene Kapazitäten nicht gedeckt wird, erfolgt eine Abrechnung mit einem Leistungstarif. Die Abrechnung/Bilanzierung erfolgt zeitnahe in 15 Minuten Taktung auf einem Onlineportal.

Ein Hybridmarkt für private Stromkunden.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Strom: Der Hybridmarkt: Ein Modell für die Einführung von Kapazitätsmärkten im deutschen Stromnetz":


hpcustomersupports.com

©2009-2015 | DMCA | Contact us